Dobbrikow im Nuthe-Urstromtal

Blick vom Seminarhaus zum Bauernsee

Abendstimmung

Das Nuthe-Urstromtal und seine Seen

Termine zum Fasten & Wandern in Dobbrikow, nahe Berlin

Fasten und Wandern mit Elke, ganz in der Nähe von Berin

Fasten und Wandern im Seminarhaus in Dobbrikow Naturnah, direkt am Bauernsee gelegen, präsentiert sich das Seminarhaus Lebensquelle in dem brandenburgischen Ort Dobbrikow im Nuthe-Urstromtal. Natur pur, märkische Wälder, Seen und kleine Ortschaften, Potsdam und Berlin aber in 30 Minuten per Auto zu erreichen. Eine geniale Kombination für die Erholung, Entspannung und das Luftholen vom Alltag. Mein Angebot an alle, denen es in der gewohnten Umgebung etwas schwere fällt: Fasten und Wandern mit viel Informationen rund um die Entspannung, Meditation und mehr, 4 Tage Kurzfasten, der Anschub, der Beginn zum Fasten in einer kleineren Gruppe.

Fasten – sich selbst erkennen, leichter leben

In einer Wüste lebte in der Nähe eines Brunnens einst ein weiser Mann, Arbeit, Gebet und Faste bestimmten seinen Alltag. Eines Tages kamen zu ihm zwei Mönche. Sie hatten Schwierigkeiten mit ihrem Fasten und wollten ihn um Rat fragen. Er war gerade damit beschäftigt, mit einem Gefäß Wasser aus einem Brunnen zu schöpfen. Sie fragten ihn: „Sag uns, welchen Sinn hat dein Fasten?“ Der Altvater forderte sie auf: “Schaut in den Brunnen. Was sehr ihr dort?“ Sie blickten hinein und das Wasser bewegte sich in vielen kleinen Wellen. Sie sagten: „Nichts sehen wir außer Wasser, das sich bewegt.“ Nun ließ er sie eine Weile schweigend stehen und warten. Dann forderte er sie erneut auf, in den Brunnen zu schauen und fragte: “Was seht ihr jetzt?“ Sie beugten sich erneut über den Brunnenrand und sehen im still gewordenen Wasser, dass sich ihr Gesicht spiegelte. Da sprach der Mann zu ihnen: „Das ist der Sinn des Fastens: Man erkennt sich selbst.“ (Aus der Tradition der Wüstenväter)