Fasten Kosten

fasten kosten

­

Fasten Kosten

Seminargebühr für das 4-tägige Seminar:        195 €

Seminargebühr für das 7-tägige Seminar:        260 €

Die Seminargebühr deckt die Verpflegung, die gesamte Vorbereitung der Veranstaltung, die Betreuung der Teilnehmer, die täglich geführten Wanderungen, den Frühsport, die Meditationen sowie Informationen und Vorträge rund um das Fasten und der Umgebung unseres Fastenhauses.

Die Anreise erfolgt individuell.

Wir bereiten unsere Obstsäfte sowie die Gemüsesäfte und die Fastenbrühe mit den besten Zutaten selbst zu…

Diese Seminare sind pro Kurs auf 12 Teilnehmer begrenzt. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Jeder Fastenkurs findet statt.

TERMINE >>

ANMELDUNG>>

 

Fasten Kosten - weitere Ziele

Rügen, Usedom, Müritz, Sächsische Schweiz, Erzgebirge, Harz, Spreewald

Die Fastenverpflegung, ein Widerspruch?

Fastenverpflegung

Fastenverpflegung – Saft

Fastenverpflegung – ist das nicht ein Widerspruch?

Nein, denn beim Fasten für Gesunde geht es nicht um den totalen Verzicht.
Man darf hier reichlich trinken und diese Flüssigkeit darf auch ein paar Kalorien enthalten.
So ist unser Körper mit reichlich Vitaminen und Mineralstoffen versorgt.

Die Fastenverpflegung nach Buchinger empfiehlt Folgendes. Sie beinhaltet reines Wasser, viele verschiedene Kräutertees, frisch gepresste Gemüsesäfte, frisch gepresste Obstsäfte, 300 ml Gemüsebrühe, einen halben Teelöffel Honig und etwas Zitrone. So hat es sich in der Praxis vielfach bewährt. Ein geflügeltes Sprichwort:

„Essen nimmt. Trinken gibt Enthusiasmus.“
Die Fastenverpflegung ist ganz leicht zuzubereiten. Hier ist das Rezept einer einfachen Saft Kombination.
weiter lesen

Was ist ein Einstimmungstag?

P1040144Das Fasten besteht aus:  Einstimmungstag – reine Fastentage – Aufbautage. Der Einstimmungstag ist die Phase, an dem Sie  mit reduzierter Kost Körper und Seele langsam auf die bevorstehende Fastenkur vorbereiten. Versucht Kaffee, Zigaretten und Alkohol schon vorher zu reduzieren. Danach kommt die Darmreinigung – anschließend wird nichts mehr gegessen. Der Einstimmungstag kann der Anreisetag sein.

Fasten Entschlacken?

Heilfasten, Fastenwandern Entschlacken und Entspannen.Fasten Entschlacken

Der Begriff „Schlacke“ stammt aus der metallerzeugenden Industrie und ist definiert als glasig massiver Rückstand aus thermisch metallurgischen Prozessen.

Als Otto Buchinger 1935 den Begriff „entschlacken“ im Zusammenhang mit der der Fastentherapie verwendete, war den Menschen der damaligen Zeit das Wort „Schlacke“ als Bezeichnung für die unverbrannten Rückstände der damals üblichen Kohleöfen vertraut.
So entstanden bei den Fastenärzten für einen gestörten Stoffwechsel bildhafte Vergleiche eines rußenden Ofens, der erst dann wieder zöge, wenn er von seinen Schlacken befreit wäre. Im Volksmund hat sich dieser Begriff „entschlacken“ als Sinnbild für das Entfernen von Überflüssigem, Störendem, ja Schädlichem erhalten.

Ich leite jetzt seit vielen Jahren Fastengruppen. Neu hinzugekommen ist das Haus „Lebensquelle“ in Dobbrikow…

Gibt es Altersgrenzen fürs Fastenwandern?

Fastenwandern mit ElkeSolange Sie sich fit fühlen und nicht „Fußkrank“ sind gibt es keine Grenze. Der bisher jüngste Teilnehmer war 17, meine Tochter Yvonne und der älteste Teilnehmer war 75 und ist uns fast „davongelaufen“.

Was nehmen wir zu uns?

Tees, Suppen und Säfte für die Ernährung während des FastensFeste Nahrung gibt es beim 1-wöchigen Seminar 5 Tage lang nicht. Aber es gibt flüssige Nahrung, täglich Gemüse- und Frucht-Säfte, Fastenbrühe, Kräutertees, frisches Quellwasser, Zitrone, Mineralien und ein wenig Natur-Honig.
Am Ende des Seminars Vitalfasten mit Elke leiten wir die Rückkehr zu fester Nahrung  mit einem Apfel ein.
Beim Heilfasten im Seminarhaus Lebensquelle stellen wir unsere Suppe, Säfte und Tees selber her. Gemeinsam lernen wir die Zutaten gesund zu verarbeiten. Wir nutzen Zutaten die biologisch wertvoll hergestellt wurden.

Warum Vitalfasten mit Elke?

Fasten & Wandern, Kurzfasten mit ElkeDie Kombination von Wandern und Fasten ist optimal! Ein Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele! Ich veranstalte meine Seminare schon über 10 Jahre mit wachsender Begeisterung. Viele Erfahrungen, neue Erkenntnisse und neue Mentaltechniken fließen mit ein. Ich helfe ihnen, dass zu halten was Sie erreicht haben!
Die Bewegung an der frischen Luft unterstützt das Fasten. Dem Blut wird viel Sauerstoff zugeführt, und dies unterstützt und fördert Ihren Stoffwechsel. Dies führt zu einer gründlichen Reinigung des Blutes und des Gewebes. Fasten allein kann zur Erschlaffung von Gewebe und Muskeln führen. Dem wirken wir so entgegen.

Kurzfasten – was heisst das?

Die Natur erleben, entspannen, entschlacken, entgiften, entschleunigen, zur Mitte finden, sich neu erleben, neue Kräfte erfahren, ein neues Lebensgefühl empfinden…
Für alle, die in Job und Familie stark angespannt sind, ist das Kurzfasten ideal.
Schnell mal zwischendurch ein Kilo verlieren? Wie Sie das erreichen zeige ich Ihnen gerne in einem meiner Seminare.

Nach 10 jähriger Arbeit mit Fastengruppen in verschiedenen Wandergebieten Ostdeutschlands stelle ich Ihnen jetzt ein etwas anderes Fasten in Brandenburg, vor den Toren Berlins, in meiner Heimat vor.

Fastenkurs im Seminarhaus – ein Tagesablauf

Fastenkurs Dobbrikow

Fastenkurs Seminarhaus

Fastenkurs vor den Toren von Berlin und Potsdam mit einem Tagesablauf

Fasten im hochwertigen Ambiente, in waldreicher Gegend, in einer herrlichen Seenlandschaft – im Naturschutzgebiet.

Unser Seminarhaus befindet sich in Dobbrikow, im Land Brandenburg, im Landkreis Teltow-Fläming, in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal.

Hier bin ich zuhause. Gern zeige ich ihnen die Schönheiten meiner Heimat.

Fastenkurs Beginn: 14.00 Uhr (1.Tag)          Fastenkurs  Ende: 11.00 Uhr (letzter Tag)

Fastenkurs Tagesablauf
14.00 – 14.30Uhr Begrüßung, Organisatorisches
14.30 – 15.30 Uhr 1. Fastenwanderung
15.30 – 16.00 Uhr Infos über das Fasten, die köstlichen Fastensäfte trinken – Gesprächsrunde
16.00 – 16.30 Uhr Glaubersalz – oder andere Methoden zur Reinging
16.30 – 17.00 Uhr Meditation zum Glücklich sein oder Meditative Heilgymnastik
ab 17.00 Jeder in seinem Zimmer – Leberwickel, Einlauf, Entspannung
09.00 – 09.30 Uhr Frühsport für Frühaufsteher, leichtes Herz- Kreislauftraining, Anwendungen nach Kneipp
09.30 – 10.00 Uhr Morgendliche Gesprächsrunde, spezielle Fastentees, Mineralwasser, Honig, Infos
10.00 – 11.00 Uhr Fastenverpflegung gemeinsam zubereiten, Fastenbrühe, Fastensäfte, Fastentees
11.00 – 12.00 Uhr Infos über das Fasten, die köstlichen Fastensäfte trinken – Gesprächsrunde
12.00 – 14.30 Uhr Fasten und Wandern, 5 km bis 8 km mit Möglichkeit zum Abkürzen oder Verlängern
14.30 – 15.30 Uhr Entspannung, Basenfußbad
16.00 – 16.30 Uhr Fastensuppe – Wir nehmen unsere Fastensuppe schweigend ein
16.30 – 17.00 Uhr Meditation zum Glücklichsein oder Meditative Heilgymnastik
ab 17.00 Jeder in seinem Zimmer – Leberwickel, Einlauf, Entspannung
Abweichungen möglich

Fastenkurs – Kosten

Seminargebühr für das 4-tägige Seminar:        195 €

Seminargebühr für das 7-tägige Seminar:        260 €

Die Seminargebühr deckt die Verpflegung, die gesamte Vorbereitung der Veranstaltung, die Betreuung der Teilnehmer, die täglich geführten Wanderungen, den Frühsport, die Meditationen sowie Informationen und Vorträge rund um das Fasten und der Umgebung unseres Fastenhauses.

Die Anreise erfolgt individuell.

Wir bereiten unsere Obstsäfte sowie die Gemüsesäfte und die Fastenbrühe mit den besten Zutaten selbst zu…

Diese Seminare sind pro Kurs auf 12 Teilnehmer begrenzt. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Jeder Fastenkurs findet statt.

TERMINE >>

ANMELDUNG>>