Fasten – was heisst das für uns?

Fasten Säfte herstellen

Fasten Säfte zubereiten

Fasten ist mehr als nur nichts essen

Es ist ein universelles kulturelles Erbe, ein Ritual der körperlichen, geistigen und religiösen Reinigung.
Ein dauerhaftes „Schlaraffenland“ ist evolutionsbiologisch für den homo sapiens nicht vorgesehen. In unseren Genen haben wir Völlerei und Totalverzicht vorprogrammiert. Das gilt auch für den Menschen des 21. Jahrhunderts.Wann beginnt das Fasten?

Zwischen Aschermittwoch und Ostern begehen Katholiken die Fastenzeit. Ziel dabei ist die spirituelle Besinnung, die geistige Erneuerung. Die Moslems haben den Fastenmonat Ramadan. Sokrates hungerte für geistige Erleuchtung, Moses, Jesus, Buddha und Mohammed fasteten längere Zeit, um Gott oder sich selbst näher zu kommen.
weiter lesen

Was ist ein Einstimmungstag?

P1040144Das Fasten besteht aus:  Einstimmungstag – reine Fastentage – Aufbautage. Der Einstimmungstag ist die Phase, an dem Sie  mit reduzierter Kost Körper und Seele langsam auf die bevorstehende Fastenkur vorbereiten. Versucht Kaffee, Zigaretten und Alkohol schon vorher zu reduzieren. Danach kommt die Darmreinigung – anschließend wird nichts mehr gegessen. Der Einstimmungstag kann der Anreisetag sein.

Gibt es Altersgrenzen fürs Fastenwandern?

Fastenwandern mit ElkeSolange Sie sich fit fühlen und nicht „Fußkrank“ sind gibt es keine Grenze. Der bisher jüngste Teilnehmer war 17, meine Tochter Yvonne und der älteste Teilnehmer war 75 und ist uns fast „davongelaufen“.

Warum Vitalfasten mit Elke?

Fasten & Wandern, Kurzfasten mit ElkeDie Kombination von Wandern und Fasten ist optimal! Ein Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele! Ich veranstalte meine Seminare schon über 10 Jahre mit wachsender Begeisterung. Viele Erfahrungen, neue Erkenntnisse und neue Mentaltechniken fließen mit ein. Ich helfe ihnen, dass zu halten was Sie erreicht haben!
Die Bewegung an der frischen Luft unterstützt das Fasten. Dem Blut wird viel Sauerstoff zugeführt, und dies unterstützt und fördert Ihren Stoffwechsel. Dies führt zu einer gründlichen Reinigung des Blutes und des Gewebes. Fasten allein kann zur Erschlaffung von Gewebe und Muskeln führen. Dem wirken wir so entgegen.

Fastenkurs im Seminarhaus – ein Tagesablauf

Fastenkurs Dobbrikow

Fastenkurs Seminarhaus

Fastenkurs vor den Toren von Berlin und Potsdam mit einem Tagesablauf

Fasten im hochwertigen Ambiente, in waldreicher Gegend, in einer herrlichen Seenlandschaft – im Naturschutzgebiet.

Unser Seminarhaus befindet sich in Dobbrikow, im Land Brandenburg, im Landkreis Teltow-Fläming, in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal.

Hier bin ich zuhause. Gern zeige ich ihnen die Schönheiten meiner Heimat.

Fastenkurs Beginn: 14.00 Uhr (1.Tag)          Fastenkurs  Ende: 11.00 Uhr (letzter Tag)

Fastenkurs Tagesablauf
14.00 – 14.30Uhr Begrüßung, Organisatorisches
14.30 – 15.30 Uhr 1. Fastenwanderung
15.30 – 16.00 Uhr Infos über das Fasten, die köstlichen Fastensäfte trinken – Gesprächsrunde
16.00 – 16.30 Uhr Glaubersalz – oder andere Methoden zur Reinging
16.30 – 17.00 Uhr Meditation zum Glücklich sein oder Meditative Heilgymnastik
ab 17.00 Jeder in seinem Zimmer – Leberwickel, Einlauf, Entspannung
09.00 – 09.30 Uhr Frühsport für Frühaufsteher, leichtes Herz- Kreislauftraining, Anwendungen nach Kneipp
09.30 – 10.00 Uhr Morgendliche Gesprächsrunde, spezielle Fastentees, Mineralwasser, Honig, Infos
10.00 – 11.00 Uhr Fastenverpflegung gemeinsam zubereiten, Fastenbrühe, Fastensäfte, Fastentees
11.00 – 12.00 Uhr Infos über das Fasten, die köstlichen Fastensäfte trinken – Gesprächsrunde
12.00 – 14.30 Uhr Fasten und Wandern, 5 km bis 8 km mit Möglichkeit zum Abkürzen oder Verlängern
14.30 – 15.30 Uhr Entspannung, Basenfußbad
16.00 – 16.30 Uhr Fastensuppe – Wir nehmen unsere Fastensuppe schweigend ein
16.30 – 17.00 Uhr Meditation zum Glücklichsein oder Meditative Heilgymnastik
ab 17.00 Jeder in seinem Zimmer – Leberwickel, Einlauf, Entspannung
Abweichungen möglich

Fastenkurs – Kosten

Seminargebühr für das 4-tägige Seminar:        195 €

Seminargebühr für das 7-tägige Seminar:        260 €

Die Seminargebühr deckt die Verpflegung, die gesamte Vorbereitung der Veranstaltung, die Betreuung der Teilnehmer, die täglich geführten Wanderungen, den Frühsport, die Meditationen sowie Informationen und Vorträge rund um das Fasten und der Umgebung unseres Fastenhauses.

Die Anreise erfolgt individuell.

Wir bereiten unsere Obstsäfte sowie die Gemüsesäfte und die Fastenbrühe mit den besten Zutaten selbst zu…

Diese Seminare sind pro Kurs auf 12 Teilnehmer begrenzt. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Jeder Fastenkurs findet statt.

TERMINE >>

ANMELDUNG>> 

Fastenwandern – Tagesablauf

Fasten Wandern Tagesablauf

Fasten Wandern mit Elke in schöner Natur

Fastenwandern Tagesablauf

Fastenwandern Tagesablauf-Programm
Wir wandern fernab vom Verkehrslärm, durch Wiesen und Wälder, bergauf und bergab in einer Gruppe Gleichgesinnter.
Für alle Fastenwander-Ziele gilt, dass sie in landschaftlich reizvollen Gegenden liegen. Unsere Wirtsleute sorgen für einen angenehmen Aufenthalt in gemütlicher Atmosphäre. In den gemeinsam verbrachten Stunden biete ich Ihnen attraktive Wanderrouten mit Ausführungen zu unserer Gegend. Weiterhin gibt es Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch, verschiedene begleitende Angebote wie Mentaltraining, Wellnessanwendungen, Vorträge, Videos usw.

Ich biete Kurzfasten mit 4 Tagen oder Fastenwochen mit 7 Tagen an. Es kann auch beides zusammen gebucht werden.

Wanderungen
Wir gehen gute Wege und legen regelmäßig Pausen ein. Es gibt immer die Möglichkeit zum Abkürzen oder Verlängern der Tour, so wie es Ihre Kondition erlaubt.

Alle Touren außer Dobbrikow
1. Tag Anreise ab 14.00 Uhr und um 15.00 Uhr Beginn des Seminars mit einer Wanderung
2. – 3. oder 2. -6. Tag
07.00 – 08.00 Uhr Körperpflege
08.00 – 08.30 Uhr Anwendung nach Kneipp, Mobilisation
09.00 – 09.30 Uhr Morgendliches Beisammensein
10.00 – 15.00 Uhr Wir wandern lt. Tagesplan
15.00 – 15.30 Uhr Obst bzw. Gemüsesaft bzw. Tee
15.30 – 17.00 Uhr Zeit für den Leberwickel, Basenfußbad, Entspannung
17.00 – 17.45 Uhr Meditative Heilgymnastik, Meditation – wenn vor 16.00 Uhr im Hotel
18.00 – 20.00 Uhr Gemüsebrühe und Tee; Informationen zu Fastenthemen
20.00 – 22.00 Uhr ich habe ein Anliegen – individuell Saunabesuch – persönliche Freizeit
4. oder 7. Tag Fastenbrechen mit einem Apfel, Seminarende gegen 10.00 Uhr